Energienews


14.06.2016

GEB-Umfrage zur wirtschaftlichen Situation der Energieberater

Welche Tätigkeiten werden im Rahmen oder in Folge von Energieberatungen durchgeführt? Welche Geschäftsfelder sind für Energieberater lukrativ? Woher kommen die Aufträge? In welchen festen Netzwerken oder Kooperationen arbeiten Energieberater? Mit welchen Marktakteuren gibt es Konkurrenzsituationen? In diesem Jahr steht die wirtschaftliche Situation der Energieberater im Fokus der GEB-Leserumfrage bis Ende August.

Um die Stimme der Energieberater zu stärken, gibt es Überlegungen, die Verbände GIH (Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V.) und DEN (Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.) zusammenzuführen. Auch hierzu fragen wir Sie um Ihre Meinung.

Die Umfrage entstand in Zusammenarbeit mit DEN und GIH. Die Daten werden selbstverständlich anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse werden im Herbst veröffentlicht. Für Ihre Teilnahme bereits jetzt herzlichen Dank! Hier geht es zur Umfrage.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Claus Schneider
Schornsteinfegermeister
Adolf-de-Beer-Str. 25 a
26125 Oldenburg
Deutschland

Telefon:+49 441 36149394
Telefax:+49 441 36149395
Mobil:0177/6131098
E-Mail: